Häufig gestellte Fragen

1. Unterstützt es das Aufladen während der Nutzung?

Ja, die Power Station unterstützt das Laden und Entladen beim Laden in Fahrzeugen, Solarpanels usw. Wenn die Batterie der Maschine jedoch schwach ist oder fast leer ist, ist es am besten, sie nicht auszugeben, während sie an die Gleichstromladung (Solar/Fahrzeug) angeschlossen ist Laden); Wenn zu diesem Zeitpunkt die Eingangsleistung kleiner oder gleich der Ausgangsleistung ist, verbraucht das Gerät weiterhin Strom, was zu einem Stromausfall und schließlich zu einer Beschädigung der Batterie führen kann.

2. Batteriepflege und -lagerung

  1. Bitte verwenden oder lagern Sie das Produkt bei einer Umgebungstemperatur zwischen 0 °C und 40 °C, fern von Wasser, Hitze und anderen Metallgegenständen.
  2. Wenn der Akku längere Zeit (mehr als 3 Monate) nicht verwendet wird, sollte er auf 60–80 % der Nennkapazität gehalten werden. Bei längerer Lagerung entladen Sie den Akku bitte alle drei Monate auf 30 % und laden ihn wieder auf 60–80 % auf. Produkte, die länger als 6 Monate nicht geladen und entladen wurden, fallen nicht unter die kostenlose Produktgarantie.
  3. Bitte lagern Sie das Produkt aus Sicherheitsgründen nicht über einen längeren Zeitraum bei einer Umgebungstemperatur über 45 °C oder unter -10 °C.
  4. Um die Batterielebensdauer zu verlängern, verwenden Sie das Produkt bitte bei einer Umgebungstemperatur zwischen 10 °C und 35 °C.

3.Wie funktioniert die unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)? Und wie schnell ist es?

Wenn Ihr tragbares Kraftwerk an die Wand angeschlossen ist, werden alle angeschlossenen Elektronikgeräte über das Stromnetz und nicht über die Batterie mit Strom versorgt. Wenn die Stromversorgung aus dem Netz ausfällt, beispielsweise bei einem Stromausfall, schaltet das Kraftwerk innerhalb von 15 ms automatisch auf Batteriebetrieb um.

Die Station unterstützt das Durchlaufladen, ohne die Batterielebensdauer zu beeinträchtigen.

Beim Laden mit Wechselstromeingang beträgt die maximale Leistung des Wechselstromausgangs 1800 W.

Beim Laden mit DC-Eingang (Laden über ein Solarpanel oder ein Autoladegerät) beträgt die maximale AC-Ausgangsleistung 2200 W.

Wenn AC-Eingang + DC-Eingang (Laden über ein Solarpanel oder ein Autoladegerät) gleichzeitig geladen werden, beträgt die maximale AC-Ausgangsleistung 1800 W.

4. Das WLAN des Routers zu Hause kann nicht gefunden werden

  1. Drücken Sie die IOT-Taste erneut, um die Verbindung mit dem Kraftwerk wiederherzustellen. 2. Verwenden Sie einen anderen Telefon-Hotpot als Router. Wenn Sie das Gerät mit dem Hotspot-Netzwerk verbinden können, bedeutet dies, dass das WLAN Ihres Routers nicht 2,4 GHz ist. In diesem Fall können Sie die Router-Einstellung ändern.

5.Kann das Produkt an Bord eines Flugzeugs mitgenommen werden?

Nein, da es sich bei diesem Produkt um eine Lithiumbatterie handelt. Gemäß den International Standards & Regulations for the Transportation of Hazardous Materials dürfen keine Lithiumbatterien mit mehr als 100 Wattstunden im Handgepäck mitgeführt werden.

6.Wird es über Solarmodule von Drittanbietern aufgeladen?

Ja, DBS2300 ist mit tragbaren Solarmodulen mit 10–75 V Gleichstrom und maximal 10 A kompatibel, die über Solaranschlüsse verfügen. Wir empfehlen die Verwendung von Solarmodulen mit einer Gesamtleistung von etwa 600 W.